Sämtliche Osterfeuer in der Samtgemeinde Nienstädt werden in diesem Jahr nicht
stattfinden können. Ich bitte daher alle Verantwortlichen, falls überhaupt schon geschehen, die Strauch- und Holzsammlungen ab sofort einzustellen.

 

Die Samtgemeindeverwaltung hat heute ein einheitliches Vorgehen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus bekanntgegeben. Die getroffenen Maßnahmen dienen hier vor allem dem Gesundheitsschutz der Bevölkerung. Insbesondere stehen hier schon vorerkrankte oder anderweitig geschwächte Personen im Vordergrund, die sich durch eine beschleunigte Krankheitsverbreitung infizieren können. Gleichzeitig soll damit das Gesundheitssystem entlastet werden.

 

Aus diesem Grund wird in 2020

für das gesamte Samtgemeindegebiet

keine Brenngenehmigung erteilt.

 

Es wurden u. a. die Freiwilligen Feuerwehren angewiesen, ab sofort jeglichen Übungsdienst in den Feuerwehren (Aktive Feuerwehr, Kinder- und Jugendfeuerwehr) bis zunächst zum 19. April 2020 auszusetzen. Hier gilt es, die Einsatzbereitschaft aufrechtzuerhalten und damit den Schutz der Bevölkerung zu gewährleisten.

 

Ich hoffe auf Ihr Verständnis.